Erinnerungskultur

Fritz Bauer Blog Archiv

Culture of Remembrance

Commemorating crime and political remembrance

 


 

27. Oktober 2019

"Jeder muss erfahren, was geschehen ist"

Arif Sagdic, Überlebender der NSU-Morde, erzählt von seinen Erfahrungen vor und nach dem NSU-Prozess

Arif Sagdic hat die Terroranschläge des Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) überlebt. Es gibt nur wenige Menschen, sagt er, die mit den Überlebenden des NSU gesprochen und ihnen zugehört haben. Das liegt auch an den Medien, hat ber noch viel tiefere Ursachen. Daniela Collette, Ärztin in Bochum, hat Arif Sagdic für den Fritz Bauer Blog interviewt.


Interview


06. Oktober 2019

Interactive Fritz Bauer library launched

The prelude of a new voice "In the struggle for human rights"
 
In Bochum there is a living culture of remembrance. After a year of intensive efforts, the Fritz Bauer Library with its stories of resistance and survival has started with an event in Bochum. In the spirit of the lawyer Fritz Bauer, who brought Auschwitz, the crimes of the Nazi judiciary, the Wehrmacht and Nazi medicine to justice, we are opening up new paths for a culture of remembrance "In the struggle for human rights" (Fritz Bauer).

By Irmtrud Wojak


Post


25. September 2019

Eine „Rebellin gegen den Krieg“ wird ausgezeichnet

Rasha Jarhum erhält den Anita-Augspurg-Preis der IFFF

Am 20. September 2019 erhielt die jemenitische Friedens- und Menschenrechtsaktivistin Rasha Jarhum den „Rebellinnen gegen den Krieg“ Anita-Augspurg-Preis der „Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF)“. 

Von Stefan Schuster


Beitrag