12. May 2019

Nerv getroffen

Der 8. Mai, Kevin Kühnert und der 70. Geburtstag des Grundgesetzes

"Kein Land und kein Mensch sollte seine Wurzeln vergessen", schreibt unser Autor Kurt Nelhiebel anlässlich des Jahrestages der Befreiung am 8. Mai 1945. Der Tag wurde von der Mehrheit der Deutschen nicht als Tag der Befreiung empfunden, mit Konsequenzen, die 70 Jahre nach der Verabschiedung des Grundgesetzes weiterhin spürbar sind.


Von Kurt Nelhiebel

Beitrag


04. May 2019

Was nun?

Ein Ex-Nazirichter als Vorsitzender im Auschwitz-Prozess

Im Grunde überrascht es nicht und doch ist es für manche ein Schock, dass Hans Hofmeyer, Vorsitzender Richter im ersten Frankfurter Auschwitz-Prozess von 1963-1965, ein Ex-Nazirichter war. Kurt Nelhiebel, als Journalist Prozess-Beobachter in dem wichtigen Verfahren, erinnert daran, dass Richter Hofmeyer in seiner Urteilsbegründung der Sichtweise des Anklägers Dr. Fritz Bauer eine Absage erteilte. Dieser ließ sich zwar nicht täsuschen, die Mehrheit unter seinen Juristenkollegen und in der deutschen Gesellschaft aber nur allzu gern.

Von Kurt Nelhiebel (Bremen)

Beitrag