21. June 2019

Alle Dörfer bleiben!

Interview mit der Klimaaktivistin Elisabeth Heinen-Hoffmann

Seit dem 19. Jahrhundert wird im rheinischen Revier Braunkohle abgebaut, was die Gegend und die Menschen sehr geprägt hat. Seit den 1990iger Jahren formiert sich zunehmender Protest, zunächst  der Menschen vor Ort, der in den letzten Jahren zu einem fast weltweiten Protest gegen die Zerstörung der Umwelt und insbesondere auch gegen den Klimakiller Kohle angewachsen ist. Elisabeth Hoffmann-Heinen ist eine Aktivistin der ersten Stunde, im  Interview erzählt sie ihre Geschichte, über ihre Motive, aber auch ihre Gründe für die mehrjährige Pause und den aktuellen Neubeginn.

Blog-Beitrag

Interview mit Elisabeth Hoffmann-Heinen