13. April 2019

Nina Lagergren (1921-2019)

Von der Raoul Wallenberg Research Initiative (RWI-70) erreicht uns die traurige Nachricht, dass die Schwedin Nina Lagergren verstorben ist. Mit ihr hat uns eine aufrechte Kämpferin für des Menschen Rechte verlassen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie. Susanne Berger (Washington), Koordinatorin von RWI-70, erinnert an die mutige Schwester des Judenretters Raoul Wallenberg.

Von Susanne Berger
 

Deutsch   

English

 


14. March 2019

Gefährlicher QAnon Quatsch

Manche werden diese Überschrift für einen Druckfehler halten, genauso wie die Autorin, die über "QAnon" als seltsame Wortkonstruktion gestolpert ist und der der Begriff "QAnon" nur zufällig begegnete. In den USA hört man ab und zu am Rande der politischen Diskussion von dieser merkwürdigen, schleierhaften Gruppierung, deren Anhänger man hauptsächlich bei Präsident Donald Trumps Wahlkampfveranstaltungen trifft, wo sie sich mit riesigen Postern mediengerecht in Szene  setzen. Das passiert mit der Erlaubnis von Trumps politischem Team, das die Hintergrundbilder bei dessen Auftritten strikt kontrolliert. Im Klartext: QAnon steht hinter Trump und Trump sagt "Daumen hoch!"

Anfangs hat man die Anhänger als pure Trump-Fanatiker abgetan. Als Susanne Berger sich entschloss, zu schauen, worum es bei QAnon eigentlich geht, war ihre erste Reaktion: Es muss sich hier um Verrückte handeln, die jeglichen Bezug zur Realität verloren haben. Wer kann den Unsinn in irgendeiner Weise ernst nehmen? Doch machen Sie sich selbst ein Bild.  

Von Susanne Berger

Beitrag


06. March 2019

Menschliches Empfinden, Strafrecht und Demokratie

Die Empörung gegen Forderungen, das Strafrecht am „gesunden Volksempfinden“ zu orientieren, oder gegen die Kritik an Urteilen mit der Begründung, sie ließen sich nicht mit diesem „gesunden Volksempfinden“ vereinbaren, ist meist groß. Diese Empörung ist auch berechtigt, soweit sie vor einem gesetzgeberischen Rückfall in die Zeit des Nationalsozialismus warnt. In einiger Hinsicht jedoch, so der Rechtsanwalt und Autor dieses Beitrags, greift diese Empörung auch zu kurz.

Von Thomas Galli

Beitrag

  • 1
  • 2