Fritz Bauer Blog - Archiv

Beiträge über politisches Erinnern und Gedenken

 

Sortiert nach dem Erscheinungsdatum


 

21. Januar 2019

I dreamt of my heroes Raphael Lemkin, Primo Levi, of course Beate and Serge Klarsfeld, and finally Fritz Bauer

Interview with Joaquín Gonzáles Ibáñez on the occasion of the presentation of the autobiography of Raphael Lemkin

Today, 21 January 2019, the Spanish translation of the autobiography of the lawyer Raphael Lemkin, “Totalmente Extraoficial. Autobiography of Raphael Lemkin”, will be presented in Madrid. On this occasion, we spoke with Joaquín Gonzáles Ibáñez, who translated the book into Spanish. Prof. J. Gonzáles Ibáñez is co-director of the Berg-Institute where the book was published, and has spared no effort in making the autobiography of Lemkin accessible to a Spanish-speaking audience.

Interview


29. November 2018

„Rosa Parks: Eine Frau mit Mut“ macht Frauenbeauftragte in Werkstätten stark

Projekt mit Vorbildcharakter

Die CAB Caritas Augsburg bietet eine Schulung für Frauenbeauftragte in Werkstätten an. Im Modul „Diese Rechte haben Frauen in Einrichtungen“ liest Christine Borucker, Leiterin der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation und des Fachzentrums für Leichte Sprache der CAB, gemeinsam mit den Frauen das Buch „Rosa Parks. Eine Frau mit Mut“ in Leichter Sprache

Von der Redaktion

Beitrag

 


23. Oktober 2018

Der Widerstandskämpfer und Schriftsteller Jean Améry starb vor 40 Jahren

Zur Publikation des Films DIE TORTUR von Dieter Reifahrt bei absolut Medien

Der Essay „Die Tortur“ von Jean Améry erscheint im Frühjahr 1966 mit vier weiteren in „Jenseits von Schuld und Sühne – Bewältigungsversuche eines Überwältigten“. Zuvor liest Jean Améry seinen Text für das SDR Radio. Seine Stimme klingt sanft, facettenreich, holprig und unverstellt. Diese beschwörende Narration bildet das akustische Fundament für die atmosphärischen Aufnahmen der Orte und Ereignisse des Films DIE TORTUR von Dieter Reifarth. Ein verstörender Filmessay zwischen Gegenwart und musealem Erinnern, fern jeder Fiktionalisierung. (Werbetext absolut Medien)

Ein Beitrag von Irmtrud Wojak


Weiterlesen